Angela Braun sopran soprano Berlin

 

DEMNÄCHST / COMING UP

 

Fuck the facts

Ein Musiktheater-Hybrid

Neuköllner Oper Berlin

Premiere 13.September 2017

19./20./26./29.September

1./5./6./7./8./12./13./14./15./20. Oktober

20h 

-----------

 

Notre Carmen

Théatre Athénée Paris

9./10./11./14./15./17./18./19. November 2017

und ab dem 15. Dezember in den Sophiensälen Berlin


 

VORBEI / PAST

 

Cazza Ragazza

Hauen und Stechen

Sophiensäle Berlin

Juni 2017

Angela Braun, Sopran, Hauen und Stechen, Berlin, Sophiensäle, Julia Lwowski, Franziska Kronfoth, Cazza Ragazza

Foto Thilo Mössner

-----------

Staatstheater

von Mauricio Kagel

Opera Lab

Ballhaus Ost Berlin

Mai 2017

-----------

IM FELD #8

triebgesteuert

mit Musik von Carola Bauckholt

Opera Lab

März 2017

Foto Martin Koos

 


 

PRESSE

 "CHEMO BROTHER"

Deutsche Oper Berlin, Tischlerei

"Insbesondere die Sopranistin Angela Braun fasziniert mit chromatisch sirenenhaftem Gesang und Vokalglissandi, neben Popsänger-Qualitäten, jugendlich-draufgängerischer Spielastik und flapsig vorgetragenen Monologen. Im Gedächtnis bleibt ihre geile Schilderung der Aktionen eines Vampirfischmännchens mit seinen drei Penissen. Dass sie- mit ganz anderer Körperhaltung und Stimmgebung- obendrein noch die Mutter des Jungen verkörpert, prädestiniert Angela Braun für ein breites Rollenspektrum."

http://www.nmz.de/online/bunte-collage-urauffuehrung-von-chemo-brother-an-der-deutschen-oper-berlin

 

 "...beeindruckt vor allem Angela Braun in einer Doppelrolle. Sie spielt die Frida wunderbar lässig, überzeugt dann gleichermaßen als geschockte Mutter und lässt zudem einen vollen Sopran hören, der einiges für die Zukunft verspricht."

http://www.opernnetz.de/Seiten/Aktuelle_Auffuehrungen/Berlin_Chemo_Brother_Coper_160430.html

-----------




Für mehr aktuelle Informationen und Neuigkeiten, folgen Sie mir auf meiner Facebookseite